ECES - EUROPÄISCHES KOCHBUCH FÜR UNTERNEHMERISCHE KOMPETENZEN

ECES - EUROPEAN COOKBOOK FOR ENTREPRENEURIAL SKILLS

Das Projekt hatte zum Ziel das Vertrauen der Lernenden und die "Kompetenzen in der Selbstvermarktung" innerhalb eines breiteren Zusammenhangs der unternehmerischen Ausbildung aufzubauen, um die Möglichkeiten für den Fortschritt in einer nachhaltige Beschäftigung zu verbessern.

Das Projekt bezieht fünf Partnerorganisationen aus Schweden, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Österreich und Italien mit ein, die Folgendes bezwecken:

  • Erforschung von Wegen, um Lernende anzuregen, ihre unternehmerische Befähigung für den Arbeitsmarkt zu entdecken und zu entwickeln;
  • Entwicklung von Trainer Sachkenntnissen für ein innovatives Training in unternehmerischen Kompetenzen durch Erfahrungsaustausch in Lerntechniken, die in den einzelnen Instituten praktiziert werden.

Wir produzierten ein "Kochbuch" aus der guten Praxis mit umfassenden Beiträgen von Lernenden, Lehrenden und Manager /innen, die in verschiedenen Berufs- und Bildungszusammenhängen studieren oder arbeiten. Erfolgreiche Methoden zur Entwicklung von unternehmerischen Kompetenzen für Lernende, als Pilotprojekt ausgeführt an einer der Institutionen, dienen als Modell für wirksamere Studienprogramme aus der Partnerschaft.Tätigkeiten haben unter anderem Präsentationen und Ausstellungen auf lokaler Ebene eingeschlossen, um innovative Techniken im Training in Unternehmen zu fördern und Information über den europäischen Arbeitsmarkt und die kulturellen Unterschiede im Geschäftsumfeld zu verbreiten. Schließlich schenkt das Projekt besondere Aufmerksamkeit der Verbreitung des "europäischen Kochbuches" zu teilnehmenden Organisationen und weiter durch die Nutzbarmachung von vorhandenen Berufsnetzwerken auf der regionalen undnationalen Ebene sowie der Ausnutzung von web-basierten Technologien.

EUROPÄISCHES KOCHBUCH FÜR UNTERNEHMERISCHE KOMPETENZEN
In diesem Handbuch sind die besten Praxisbeispiele zusammengefasst und beschrieben. Darüber hinaus sind Beiträge von Trainees und Trainer /innen sowie Lehrenden enthalten. Hierdurch werden diese Ergebnisse aus der Praxis und die Erfahrungen aus den EU-Partnerorganisationen einer breiten Öffentlichkeit bekannt und zugänglich gemacht.

"IMPRENDI ARTE" IN BARI, ITALIEN: UNTERNEHMEN IN VERBINDUNG MIT DARSTELLENDER KUNST
Die Verbreitung der Ergebnisse mit anderen Institutionen und Organisationen: Diese öffentliche Präsentation wurde von IPSS De Lilla organisiert und mit Beiträgen aus der darstellenden Kunst durch Trainees von Culture Circle und IPSS De Lilla untermalt, um vor einem Publikum Erfahrungen für unternehmerischen Kompetenzen auszutauschen. Die Veranstaltung fand im Teatro Piccinni in Bari vor über 550 Besuchern statt. Unternehmen in Verbindung mit darstellender Kunst ist als Fallstudie publiziert und dient als Beispiel der guten Praxis im Rahmen des ECES Projektes.


Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein die VerfasserInnen, die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben

The cookbook for Entrepreneurial Skills is based on the learning outcome of a Leonardo da Vinci multilateral Learning Partnership project over two years. Practical European business experience in various vocational fields has been shared among the partners. We hope that these results of our fruitful collaboration will support the development of entrepreneurial skills across a wide range of learning institutions.
 
The overall aims of the project have been to 

  • explore ways of motivating learners to discover and develop their entrepreneurial competencies for the labour market.
  • develop teachers´ skills in delivering innovative training through the exchange of good practice in the classroom in our institutions.

Our target learners are mainly young people entering the labour market in various fields of businesses such as ICT, Media, Social and Health Care, Art and Culture. The study visits, including several workshops organized by the partner institutions, gave a very good overview of the work in the different organizations and showed examples of good practice.
 
From each institution both teachers, managers and learners participated in the study visits. The learners were able to experience the pedagogical methods used in other countries and could compare them to the ones used at home. They also became more aware of the chances the European labour market contains. The cookbook is designed to be used like a manual. You can either read it cover to cover, or, more likely, dip in and out to suit your own needs and circumstance.

Remember! The only things that stop us achieving our goals are the limit of our own imagination!
 
EUROPEAN COOKBOOK FOR ENTREPRENEURIAL SKILLS
In this handbook examples of good practice are collected and briefly described. Also contributions of trainees and tutors are included. It should make these examples of good practice and the experiences of the partners accessible for the public.
 
IMPRENDI ARTE IN BARI, ITALY: ENTREPRENEURSHIP AND ARTS
Dissemination with other local schools and organizations: The public presentation was arranged by IPSS De Lilla and framed with Culture Circles' trainees contributions in performing arts to exchange publicly experiences for entrepreneurial skills at the Teatro Piccinni in Bari. The audience consisted of 550 people. ImprendiArte in Europa / Entrepreneurship and Arts is also published as case study of the pilot institution and serves as best practice outcome of the ECES project.
 
Links:  www.eces-online.webs.com

This project has been funded with support from the European Commission. This document reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein. 

Oops! This site has expired.

If you are the site owner, please renew your premium subscription or contact support.